Diagnostik Beratung Therapie

Praxis für Kardiologie Ratingen,
Herz- und Kreislauferkrankungen

Dr. med. Andreas Kleemann
Dr. med. Markus Jochims
Dr. med. Vanessa Seifert
Dr. med. Annette van de Sandt
Innere Medizin und Kardiologie

Ernst-Dietrich-Platz 1, 40882 Ratingen

Tel.: 02102 – 28059, Fax: 02102 – 22377

praxis@kardiologie-ratingen.de

Dr. med. Andreas Kleemann

Facharzt für Innere Medizin

Schwerpunkt Kardiologie

Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie

Zusatzqualifikation Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH)

Hypertensiologe DHL®

Weiterbildungsermächtigung 18 Monate für „Innere Medizin und Schwerpunkt Kardiologie“

Dr. med. Andreas Kleemann

Schwerpunkt

Mit meinem Einstieg etablierte ich die wohnortnahe Versorgung von Patienten mit komplexen Herzschrittmachern, Defibrillatoren und CRT-Systemen in Ratingen. Eingeführt habe ich die ambulante Betreuung Erwachsener mit angeborenen Herzfehler und erlangte die Zusatzqualifikation „Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH)“ der DGK. Neben der kardiologischen Betreuung unserer ambulanten Patienten in der Praxis, ist ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit die invasive Diagnostik und Therapie. Aus den ersten von mir 1999 für die Praxis durchgeführten ambulanten Koronarangiographien, entwickelte sich eine moderne invasive Diagnostik mit bedarfsgerechter Möglichkeit einer erweiterten Bildgebung durch intravaskulären Ultraschall (IVUS; OCT), Messung der koronaren Flussreserve (FFR, IFR) und komplexer interventioneller Therapien (Stent). Durch meine langjährige Erfahrung im Herzkatheterlabor erwarb ich die „Zusatzqualifikation interventionelle Kardiologie“ der DGK.

Ausbildung

Nach dem Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen begann ich meine klinische Tätigkeit in der Innere Medizin an den städtischen Kliniken Bielefeld. Nach einem Jahr faszinierte mich die Kardiologie so sehr, dass ich in die Abteilung für Kardiologie der Universitätsklinik Münster wechselte. Während meiner 10-jährigen Kliniktätigkeit sammelte ich umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Kardiologie, einschließlich der Betreuung Erwachsener mit angeborenen Herzfehlen. Wissenschaftlich war ich an Publikationen zur Arteriosklerose und interventionellen Kardiologie beteiligt. Den Schwerpunkt meiner Ausbildung bildeten die komplette kardiale Funktionsdiagnostik mit nicht invasiver (Echokardiographie) und invasiver kardialer Bildgebung (Herzkatheter), sowie die Versorgung von Schrittmacher und Defibrillator-Patienten

Weiteres Engagement

Begleitet habe ich die Einführung moderner medikamentöser Therapieverfahren durch meine Tätigkeiten in Experten-Boards, wissenschaftlichen Vorträgen und gemeinsam mit unseren hausärztlichen Kollegen in der Patientenversorgung etabliert. Ich organisiere unsere regelmäßigen Praxis-Fortbildungsveranstaltungen und hausärztlichen Qualitäts-Zirkel mit dem Ziel die Versorgung unserer Patienten mit kardialen Erkrankung in der Region weiter zu verbessern.

Für die niedergelassenen Kardiologen der Region veranstalte ich eine kardiologische Fortbildungsreihe zu aktuellen kardiologischen Themen und zur Optimierung der Zusammenarbeit mit den umliegenden Herzkliniken. Regelmäßig werde ich zu kardiologischen Vorträgen auf nationalen oder internationalen Symposien eingeladen.

Ehrenamtlich engagiere ich mich berufspolitisch für eine bessere ambulante Versorgung kardiologischer Patienten als gewähltes Mitglied der Vertreterversammlung der kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und im Berufsverband niedergelassener Kardiologen (BNK).

Seit 20 Jahren betreue ich eine Herzsportgruppe in einem lokalen Sportverein .